Ausgesuchte Markenqualität
Persönliche Beratung 05731-2451624

Grau, Braun oder Mut zur Farbe: Welche Farbe für das neue Sofa darf es sein?

Polstermöbel – Tipps für die Auswahl der richtigen Farbe

Ein Sofa oder eine Eckgarnitur ist oft der Mittelpunkt eines Raums und fällt beim Betreten eines Zimmers daher sofort ins Auge. Dadurch hat die Farbe Ihrer Polstermöbel einen großen Einfluss auf das Ambiente in Ihrem Wohnzimmer. Sie spielt eine entscheidende Rolle bei der Frage, ob Sie und Ihre Gäste sich darin wohlfühlen. Die Farbe Ihrer neuen Möbel sollten Sie deshalb entsprechend sorgfältig auswählen. Im Folgenden einige Tipps und ein kleiner Ausflug in die Farbenlehre.

Für große Wohnlandschaften lieber dezente Farben wählen

Für welche Farbe Sie sich entscheiden, hängt vor allem von Ihrem persönlichen Geschmack ab. Es gibt jedoch einige Grundsätze, die Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen. So dürfen zum Beispiel kleine Sofas ruhig eine auffällige Farbe wie Orange haben oder auch bunt gemustert sein. Eine große Wohnlandschaft würde in Orange dagegen viel zu grell wirken. Sie sieht in dezenten Farbtönen wie Creme oder Braun besser aus. Falls Sie trotzdem ein wenig Farbe ins Spiel bringen möchten, können Sie Ihre neuen Polstermöbel mit schönen Dekokissen ausstatten.

Leicht zu kombinieren: Weiss, Schwarz, Grau und Anthrazit

Neutrale Farben wie Weiss, Schwarz, Grau und Anthrazit haben den großen Vorteil, dass sie mit fast allen anderen Farbtönen harmonieren. Bei Polstermöbeln in diesen Farben kommt es daher nur selten vor, dass Sie bereits vorhandene Einrichtungsgegenstände nicht mehr verwenden können. Ebenso leicht ist es, für das neue Ecksofa einen passenden Teppich und dekorative Kissen zu finden. Erscheinen Ihnen neutrale Farben zu nüchtern, sind Farbtöne wie Braun oder Creme eine gute Wahl. Sie wirken natürlich und machen den Wohnraum gemütlich.

Aufregend oder beruhigend: die Wirkung von Farben

Möchten Sie lieber ein Sofa in einer auffälligen Optik, sollten Sie beachten, dass die Farben Rot, Gelb und Orange Wärme ausstrahlen und energiegeladen wirken. Sie werden zum Beispiel mit der Sonne und einem Feuer assoziiert und haben einen entsprechenden Effekt auf die Psyche. Blau und Grün sind dagegen eher beruhigend, denn sie erinnern an den Himmel und das Meer beziehungsweise große Wälder und Wiesen. Jeder Mensch hat jedoch seine Lieblingsfarben, deshalb sind die Erkenntnisse aus der Farbenlehre nur eine grobe Richtschnur.

Ebenso schön: eine Wohnlandschaft mit gemusterten Bezügen

Neben einfarbigen Polstermöbeln bieten viele Hersteller Sofas und Sessel mit gemusterten Bezügen. Auf ihnen sind Verschmutzungen nicht so leicht zu sehen, deshalb entscheiden sich vor allem Familien mit kleinen Kindern oft für diese Variante. Bunt oder dezent gemusterte Polstermöbel sind in vielen Ausführungen erhältlich, sodass sicherlich ein Modell ganz nach Ihrem Geschmack dabei ist. Grundsätzlich reichen aber auch oft kleine Farbunterschiede oder Strukturen in den Bezügen aus, damit Flecken auf einem Ecksofa nicht sofort ins Auge fallen.

Tags: Farbe, Bezug

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.