Ausgesuchte Markenqualität
Persönliche Beratung 05731-2451624

Die Qual der Wahl: Kunstleder, Stoff oder Velourstoff?

Bezüge von Polstermöbeln

Wenn Sie nach neuen Polstermöbeln Ausschau halten, werden Sie Möbel mit vielen verschiedenen Bezügen finden. In den meisten Fällen handelt es sich jedoch um Leder, Kunstleder, einen Webstoff oder einen Velourstoff. Über diese vier Materialien möchten wie Sie im Folgenden deshalb etwas genauer informieren.

Echtleder – ein strapazierfähiges Naturprodukt

Echtleder wird schon seit langer Zeit für die Bezüge von Polstermöbeln genutzt. Es ist ein Naturprodukt, bei dem kleine Farbunterschiede auftreten können. Ebenso ist es möglich, dass Spuren aus dem Leben der Tiere wie zum Beispiel Narben noch sichtbar sind. Zwei Bezüge aus Leder sehen daher nie genau gleich aus. Dies macht für viele Menschen jedoch den besonderen Charme aus. Echtleder ist darüber hinaus extrem strapazierfähig und langlebig, sofern Sie es regelmäßig pflegen. Es kann eine glatte oder eine leicht angeraute Oberfläche haben.

Kunstleder – günstiger und pflegeleichter als Echtleder

Kunstlederbezüge sind inzwischen von Bezügen aus Echtleder kaum noch zu unterscheiden. Sie sind jedoch günstiger in der Herstellung und haben einen entsprechend großen Einfluss auf den Endpreis von Polstermöbeln. Darüber hinaus sind sie weniger anfällig für Verschmutzungen und benötigen keine besondere Pflege. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass Ihre neuen Polstermöbel nicht mit Echtleder bezogen sind, treffen Sie mit der Entscheidung für dieses Material daher eine gute Wahl.

Webstoffe – durch ihre Weichheit sehr gemütlich

Ein Webstoff lässt Ihre neuen Polstermöbel sehr gemütlich wirken. Er hat gegenüber Leder und Kunstleder außerdem den Vorteil, dass er sich stets warm und in den meisten Fällen weich anfühlt. Webstoffe werden aus den unterschiedlichsten Garnen hergestellt. Zu dieser Gruppe gehören zum Beispiel die Microfaserstoffe, die besonders weich sind. Sie werden aus extrem feinen Fasern gewebt, die aus synthetisch hergestellten Materialien wie Polyester bestehen. Bevorzugen Sie dagegen natürliche Rohstoffe, wählen Sie am besten Polstermöbel mit Bezügen aus Baumwolle, Leinen oder einer anderen Naturfaser.

Velourstoffe – durch ihre samtige Oberfläche besonders anschmiegsam

Noch weicher als viele Webstoffe ist ein Velourstoff. Er besitzt eine samtige Oberfläche, die dadurch entsteht, dass beim Weben zusätzliche Garne eingesetzt werden. Diese ragen ein Stück weit aus dem Gewebe und bilden einen angenehm weichen Flor. Typisch für Velourstoffe ist, dass sie je nach Lichteinfall an einigen Stellen heller und an anderen Stellen dunkler aussehen. Sie wirken zwar feiner als andere Stoffe, sind jedoch ebenso strapazierfähig. Polstermöbel mit Velourbezügen eignen sich deshalb selbst für Haushalte, in denen die Möbel stark beansprucht werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.